Attack On Titan 2 erscheint am 20. März 2018

Attack On Titan 2 erscheint am 20. März 2018

Der Kampf gegen die Titanen geht weiter! Der Releasetermin und ein erster Trailer zu Attack On Titan 2 sind erschienen und geben erste Einblicke auf die neuen Feature.

 

Der Kampf um die Freiheit hat gerade erst begonnen! Während der Manga die Geschichte rund um Eren, Mikasa und Armin erzählt, schlüpft ihr in Attack on Titan 2 in die Rolle eines selbsterstellten Scouts des Survey-Corps.

Attack On Titan 2 erscheint am 20. März 2018
 

Mit eurem erstellten Charakter erlebt ihr die Geschichte der ersten beiden Anime-Staffeln aus einem neuen Blickwinkel. Mit vielfältigeren Bewegungsmöglichkeiten und Aktionen behauptet ihr euch gegen die verschiedenen Titanen und nutzt Angriffe aus dem Hinterhalt, Fernwaffen und andere Hilfsmittel.

 

Erstmalig gibt es Rollenspiel-Elemente in A.O.T. 2, wodurch ihr Beziehungen zu bekannten Charakteren der Serie aufbauen könnt. Dadurch erfahrt ihr mehr über ihre Motivation und Hintergründe.

 

Den aktuellen Trailer könnt ihr euch hier ansehen:

 

Attack on Titan 2 erscheint am 20. März 2018 für die PS4, Nintendo Switch und Xbox One.

Geschrieben von

Seit über 3 Jahren darf ich mich schon Mitglied in der Redaktion von ZATC schimpfen und durfte News, Reviews und anderen Schabernack schreiben. Als Kind der legendären 90er waren Klassiker à la Final Fantasy , Metal Gear Solid und The Legend of Zelda meine treuen Weggefährten. Über Bioshock und Knights of the Old Republic ging es dann langsam auch zum PC. Die Skepsis gegenüber Spielebewertungen und fragwürdig positiven Reviews wurde mit dem Alter immer größer, weshalb letztlich die Entscheidung getroffen wurde, selber etwas zu unternehmen. Mit der festen Überzeugung, dass wir für unser Geld auch entsprechende Unterhaltung kriegen sollen, ist für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig. Halbfertige Spiele, faule Sequels und gebrochene Spielmechaniken zum Release gehören für mich bei kleinen, genauso wie bei großen Titel abgestraft, was die Bewertung angeht. Wenn Entwickler und Publisher unser hart verdientes Geld wollen, sollen ihre Spiele das auch wert sein.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.