Bethesda auf der E3: Neues Fallout und The Elder Scrolls angekündigt

Der Publisher und Entwickler Bethesda Softworks hat auch dieses Jahr auf der E3 in Los Angeles eine Menge an Ankündigungen gemacht. Einige der präsentierten Trailer zeigen zwar noch nicht viel, trotzdem werden sich Fans freuen, dass die Hoffnung auf baldige Neuigkeiten berechtigt sind.

 

DOOM Eternal

Bestien, Waffen und Action. Kehrt als Schicksalsschlächter zurück und bekämpft neue und alte Dämonen. Bereits am 10. August wird auf der QuakeCon 2018 in Dallas, Texas ein genauer Blick auf das Gameplay geworden.

 

Fallout 76

Das Spiel ist ein online Presequel und spielt wahrscheinlich rund 20 Jahre nach dem Bombenfall. Dabei soll das Spiel die größste, dynamischste Welt beinhalten, welche das Franchise jemals beinhaltet hat. Wir sind gespannt.

 

Fallout Shelter

Das Mobile Game, welches ursprünglich für Android und iOS entwickelt wurde, hat es bereits auf den PC geschafft. Doch nun dürfen sich Switch und PS4 Spieler freuen, denn ihr könnt das Spiel ab sofort kostenfrei für eure Konsole herunterladen.

 

Prey – Moonscrash

Vor gut einem Jahr ist Prey bereits erschienen, also wird es Zeit für Neuigkeiten. Neben den ab sofort erschienen Update, welche neue Spielmodis mit sich bringt, wurde auch der erste DLC angekündigt. Hier verändern sich bei jedem Spieldurchlauf Ziele und Beute. Desto tiefer ihr eintaucht, desto bessere Beute. Endloses Spielvergnügen soll auf euch warten.

 

Quake Champions

Ab sofort und bis zum 17. Juni könnt ihr an der Quake Champions Probewoche teilnehmen. Dabei könnt ihr die Free-to-Play Version im Early Access anspielen und erhaltet diese auch nach dem Event. Voraussetzung ist, dass ihr zumindest ein Match während der Zeit hinter euch bringt.

 

Rage 2

Mit Rage 2 kommt der Action Shooter zurück auf die Bildschirme. Bethesda bietet zu E3 den Spielern gleich einen ganz besonderen Einblick, denn wir bekommen bereits etwas von dem spannenden Gameplay zu sehen. Auf in die Schlacht!

 

Starfield

Zum ersten Mal seid 25 Jahren kündigt Bethesda ein neues Franchise an. Starfield heißt es und… ja. Es gibt keine weiteren offiziellen Bestätigungen zu dem Spiel, allerdings vermutet man ein Sci-Fi-Rollenspiel hinter dem Projekt. Ein Konkurrent für Mass Effect?

 

The Elder Scrolls VI

Ja, ihr hört richtig. Das Franchise lebt weiter. Auch hier halten sich die Entwickler allerdings mit Informationen noch zurück. Vermutlich wird es allerdings noch einige Jahre dauern, bis ihr wieder die Wälder durchstreifen und Gegner mit Magie, Schwertern, oder Bögen niederstrecken könnt. Dennoch schauen wir diesem Tag bereits aufgeregt entgegen.

 

Wolfenstein: Youngblood

Hierbei handelt es sich um ein Koop-Spiel, welches 19 Jahre nach Wolfenstein II: The New Colossus angesiedelt ist. Kämpft gegen das Regime und übernehmt die Rolle B.J.’s Zwillingstöchter, Jess und Soph. Vorfreude ist vorprogrammiert, allerdings müsst ihr euch noch bis 2019 gedulden.

 

Wolfenstein: Cyberpilot

Als Hacker müsst ihr in diesem VR-Titel die Kontrolle über Nazi-Roboter übernehmen. Im Jahre 1980 müsst ihr sie die französische Résistance vorantreiben. Die Spieleplattform ist dabei noch nicht bekannt, allerdings hat Bethesda bereits mit Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR zusammengearbeitet.

 

The Elder Scrolls: Legends

Das Free-to-Play Kartenspiel bekommt demnächst neue Spieler. Das Strategiespiel bekommt mit dem überarbeiteten Clienten einen neuen Look, wodurch sich die Oberfläche, das Menü und das Spielfeld aufgewertet werden sollen. Bisher nur für PC, iOS und Android zugänglich, wird das Spiel in Kürze auch auf Switch, PS4 und Xbox One erscheinen.

 

The Elder Scrolls: Blades

Und auch wenn sich der sechste Teil der Serie noch hinaus zögert, so dürfen wir bereits im Herbst die erste kostenlose Mobile Version von The Elder Scrolls erscheinen. Auch hierbei handelt es sich um ein riesiges First Person Rollenspiel für Android und iOS.

 

The Elder Scrolls Online – „Wolfhunter“ und „Murkmire“

Zwei neue DLCs sollen für The Elder Scrolls Online demnächst erscheinen. Während sich Wolfhunter zunächst neue Storylines zu den Werwölfen und neuen Dungeons bringen soll, erscheint mit Murkmire ein neue Story-DLC, welche neue Regionen in das Spiel bringt. Gute Neuigkeiten also für Fans des MMOs.

 

 

Geschrieben von

Richtig geprägt haben mich Spiele aus dem Hause LucasArts. Monkey Island, Indiana Jones und Star Wars haben mir gezeigt, wie ein echtes Spiel sein muss. Aber auch Blizzard hat mehr als nur ein Spiel herausgebracht, welches mir viele Stunden an Spaß geschenkt hat.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.