Inner Chains – Erste Details

Das unabhängige polnische Studio „Telepaths‘ Tree“ hat offiziell das FPS-Horror-Spiel Inner Chains angekündigt. Exklusiv für den PC soll das auf der Unreal Engine 4 laufende Game mit atemberaubender Grafik und eine mysteriösen und Angst einflößenden Welt aufwarten.

 

Nachdem das Spiel zuerst nur in Social Media Plattformen angekündigt wurde, gibt der Entwickler nun neue Informationen zu den neuen Titel heraus. Unten könnt ihr euch den Trailer anschauen, welcher einen Einblick in Inner Chains bringen soll. Auch erste Screenshots und Charakterbilder sind veröffentlicht worden.

Das Spiel ist auf der Erde angesiedelt, in ferner Zukunft. Millionen an Jahren sind vergangen und der Planet ist nicht mehr das, was er einmal war. Die Natur hat sich weiterentwickelt und strebt nach Perfektion und passt sich den Bedingungen der neuen Technologien an. Die Technik selbst hat künstliche Intelligenzen entwickelt, nachdem die Menschheit gefallen war. Eine starke Symbiose zwischen Natur und Technologie hat sich entwickelt und bestreitet ihr Dasein gemeinsam. In dieser Welt sind die Grenzen zwischen organischen und anorganischen Existenzen verwischt.

Nach Millionen von Jahren erscheint der Mensch erneut auf der Erde, doch er muss sich erst entwickeln. Die existierenden Technologien überfordert den Menschen, weshalb seine Existenz an Zeiten des Mittelalters erinnert. Für sie ist es ein natürlicher Fortschritt, so nehmen sie das an, was ihnen die Welt gibt. Doch einige soziale Mechanismen haben die Zeiten überstanden. Glaube, Unterdrückung und Manipulation sind immer noch präsent.

Inner_Chains_Opponent(1)

Inner_Chains_Gun

 

 

 

 

 

 

Inner Change ist ein Spiel, wo die Gamer die Möglichkeit bekommen sich und ihre Welt neu zu entdecken. Sie kämpfen um ihr Leben und die geheimen, verbliebenen Mechanismen zu entdecken, die sie durch die dunkle und mysteriöse Welt begleiten.

„By throwing gamers into this dark and mysterious universe, we wanted to make them feel a bit lost at the beginning. But in the same time to encourage them to discover its secrets, so soon enough they learn how to use the environment against their enemies“ – sagt Tomasz Strzałkowski, CEO. „Our approach when designing the levels was to always give players more than just one way to achieve their goal. We didn’t want to lead them by the hand, as the freedom of how you handle the situation was one of our top priorities. So instead we’ve implemented a system of clues and hints, that will help gamers find the right solution. But how they’ll face this or other opponent or the hostile place, depends entirely on them“ – fügt Strzałkowski hinzu.

 

Geschrieben von

Richtig geprägt haben mich Spiele aus dem Hause LucasArts. Monkey Island, Indiana Jones und Star Wars haben mir gezeigt, wie ein echtes Spiel sein muss. Aber auch Blizzard hat mehr als nur ein Spiel herausgebracht, welches mir viele Stunden an Spaß geschenkt hat.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.