Kingdom Hearts 3 und Union Cross – Neuer Trailer und Feature

Kingdom Hearts 3 - Neuer Trailer mit der Monster AG, Kingdom Hearts 3 und Union Cross - Neuer Trailer und Feature

Sora und Co. zeigen sich im neuesten Trailer von ihrer Retro Seite! Spieler des Mobile-Game Kingdom Hearts Union Cross dürfen sich obendrauf über einen neuen Modus und Geschenke freuen.

 

Der Release von Kingdom Hearts 3 rückt spürbar näher,  so enthüllt Co-Director Tai Yasue in einer besonderen Videonachricht, dass beide Titel brandneue, an klassische Disney-Cartoons angelehnte  Minispiele im Stil der LCD-Spiele der 80er Jahre bieten werden.

 

Für die die Hardcore-Fans gibt es ebenfalls eine fantastische Gelegenheit, Teil der Geschichte von Kingdom Hearts 3 zu werden. Bis zu 300 Spieler werden ausgewählt und ihre Nutzernamen aus Union Cross an einem noch geheimen Ort im dritten Teil zu sehen. Alle Infos zur Aktion, findet ihr auf folgendem Link.

Union Cross Spieler konnten sich obendrauf auf Folgendes freuen:

  • Neuer PvP-Modus (PvP) – Während des Events „Dandelion Meeting“ konnte man einen ersten Blick auf den neuen, asynchronen PvP-Modus werfen,im späteren Verlauf des Jahres, wird er voll veröffentlicht! Der Spieler, der die meisten Züge gewinnt, gewinnt auch den Kampf und wird in eine monatliche PvP-Bestenliste eingetragen.
  • Geschenke zum 2. Jubiläum – Um das 2. Jubiläum des Spiels zu feiern, erhielten am 7. April 2018 alle Spieler als Geschenk 3.000 Juwelen und zwei Fantasia Mickey B-Medaillen, die jederzeit innerhalb des nächsten Monats aktiviert werden können

Kingdom Hearts 3 und Union Cross - Neuer Trailer und Feature
 

Geschrieben von

Seit über 3 Jahren darf ich mich schon Mitglied in der Redaktion von ZATC schimpfen und durfte News, Reviews und anderen Schabernack schreiben. Als Kind der legendären 90er waren Klassiker à la Final Fantasy , Metal Gear Solid und The Legend of Zelda meine treuen Weggefährten. Über Bioshock und Knights of the Old Republic ging es dann langsam auch zum PC. Die Skepsis gegenüber Spielebewertungen und fragwürdig positiven Reviews wurde mit dem Alter immer größer, weshalb letztlich die Entscheidung getroffen wurde, selber etwas zu unternehmen. Mit der festen Überzeugung, dass wir für unser Geld auch entsprechende Unterhaltung kriegen sollen, ist für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig. Halbfertige Spiele, faule Sequels und gebrochene Spielmechaniken zum Release gehören für mich bei kleinen, genauso wie bei großen Titel abgestraft, was die Bewertung angeht. Wenn Entwickler und Publisher unser hart verdientes Geld wollen, sollen ihre Spiele das auch wert sein.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.