Microsofts PK auf der E3 – ist „exclusive“ das Unwort des Jahres?

Xbox One X E3 Reveal

„World Premiere“, „exclusive“ und „true 4K“ waren die häufigsten Wörter des gestrigen Media Briefings von Microsoft (Quelle: persönliches Empfinden). Nachdem gleich zu Beginn Infos zur Xbox One X präsentiert wurden, hat Phil Spencer nicht 40, nicht 41 sondern gleich 42 Spiele für die restliche Dauer der PK versprochen – 22 davon exklusiv für Xbox One. Die Vorfreude war zu diesem Zeitpunkt enorm. Problem: Im Nachhinein lassen sich die Highlights auf einer Hand abzählen.

Seit Jahren wirft man Microsoft zu wenig und qualitativ ungenügende Exklusivtitel vor. Man erinnere sich an das desaströse Auftreten zur Ankündigung der Xbox One auf der E3 vor einigen Jahren. Hier mussten wir Microsoft stundenlang zuhören, warum man mit der Xbox One gut fernsehen und DVDs schauen kann. Eigentliche Spiele kamen damals viel zu kurz. Seit Phil Spencer das Ruder übernommen hat, hat sich das geändert. 42 Spiele auf einer nicht ganz 2 Stunden dauernden PK zu zeigen ist mutig. 42 Spiele sind viel. Zu viel für diese kurze Zeit. Das einzelne Spiel kommt dabei nämlich viel zu kurz. Geduldig habe ich durchgehalten und auf Highlights gewartet. Die kamen auch, aber leider zu selten. Und das ist schade, denn die Xbox One X ist tatsächlich die stärkste Konsole der Welt. Ihre Leistung ist beachtlich und der Preis dafür (500$) mehr als angemessen. Nur wird niemand so viel Geld für eine Konsole ausgeben wollen, wenn das Line-Up zwar „the greatest line-up ever“ ist, aber die Spiele nicht überzeugen können. Und das ist umso mehr schade, wenn man Microsofts Effort, den Anforderungen der Community gerecht zu werden, über die letzten Jahre hoffnungsvoll verfolgt hat. Dennoch: Qualität vor Quantität.

Xbox One X

Wie bereits erwähnt, ist die am 7. November 2017, für 500$/€ auf den Markt kommende Konsole, die leistungsstärkste Konsole der Welt. Mit einer Rechenleistung von 6 TFLOPS inklusive Acht-Kern-x64-CPU mit 2,3 GHz, einer 1172 MHz GPU, 12 GB GDDR5 RAM und einer 1TB großen Festplatte stellt sie die PS4 Pro in den Schatten und ermöglicht echtes 4K-Gaming.

Xbox gab außerdem bekannt, dass dutzende Xbox One Spiele ein kostenloses Update auf True 4K bekommen, sodass diese die Leistung von Xbox One X voll ausschöpfen. Dazu gehören unter anderem die Spiele „Gears of War 4“, „Halo Wars 2“, „Resident Evil 7, „Final Fantasy 15“, „Minecraft“, „Forza Horizon 3“, „Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands“ und „Rocket League”.

Meine Game-Highlights

Ori and the will of the wisps“ (Xbox One und Windows 10 exklusiv). Von den Entwicklern des mehrfach ausgezeichneten Spiels „Ori and the Blind Forest“ kommt nun die Fortsetzung: „Ori and the Will of the Wisps“. Der Spieler entdeckt auf einem neuen Abenteuer die Geheimnisse des Walds von Nibel, die verborgene Wahrheit der Verlorenen und das wahre Schicksal von Ori.

Anthem” (nicht exklusiv / EA) ist ein Action-Rollenspiel, indem Söldner die Wildnis herausfordern. Gamer erwartet eine Welt voller brutaler Biester und rücksichtsloser Plünderer, aber auch futuristischer Technologien und vergessener Schätze. Gemeinsam mit Freunden können Rätsel gelöst und Mächte besiegt werden, die versuchen die Menschheit einzunehmen. Der Trailer erinnert ganz stark an Destiny.

Assassin’s Creed Origins“ (nicht exklusiv / Ubisoft). Eine Reise in das alte Ägypten zu einem der geheimnisvollsten Plätze der Geschichte: Gamer entdecken die Geheimnisse hinter den Cheopspyramiden, vergessenen Mythen, letzten Pharaos und dem Ursprung der Geschichte von Assisns’s Brotherhood. Mehr zu diesem Spiel wird die heutige PK von Ubisoft zeigen.

Forza Motorsport 7“ (Xbox One und Windows 10 exklusiv). Der Spieler kann sich auf den Reiz und die Schönheit anspruchsvoller Rennen am Limit freuen. 4K-Grafik bei 60 FPS und HDR-Auflösung: 30 bekannte Rennstrecken erstrahlen in neuem Glanz. Auf den Spieler warten stets neue Rennbedingungen. Anfänger und Profis können sich über mehr als 700 Forzavista-Rennwagen, die größte Auswahl an Porsche-Modellen und eine Vielfalt an erstklassigen Autoherstellern freuen.

Metro Exodus” (nicht exklusiv / Deep Silver) Der First-Person-Shooter „Metro Exodus“ kombiniert tödliche Action und Schleicheinlagen mit Erkundung und Survival-Horror. Der Spieler entflieht den zerstörten Ruinen Moskaus und erlebt eine Reise durch das postapokalyptische Russland. In der Russischen Wildnis spielt man non-lineare Level und durchlebt eine Geschichte, die den Romanvorlagen von Dmitry Glukhovsky entspringt.

Geschrieben von

Meine Gamer Karriere begann damals auf dem guten alten N64. Seit dem hat sich einiges verändert! Ich versuche aber auf jeden Fall immer offen für Neues zu sein und nie das Interesse und die Lust am Zocken zu verlieren, aber hey, so schwer ist das ja gar nicht.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.