„The Stillness of the Wind“ für PC und Mac angekündigt

Weit weg von Kampf- und Action-Spielen präsentiert sich The Stillness of the Wind. Es ist der Nachfolger zu Where the Goats are und legt erneut seinen Schwerpunkt auf Geschichtserzählung. Dabei dreht sich das ruhige Spiel ganz ums Leben und Verlust.

 

Ihr schlüpft in die Rolle von Talma, einer alten Ziegenbäuerin. Sie ist die letzte Bewohnerin eines einst belebten Dorfes, lebt ein simples Leben und bewirtschaftet ihren Hof. Der einzige Kontakt zur Außenwelt sind dabei die Briefe ihrer Familie, welche in der Stadt lebt.

Entwickle deine persönliche Routine während du die dich um deine Farm und Tiere kümmerst. Pflege deine Ziegen, mache Käse aus ihrer Milch, sammle Eier, bereite Gerichte zu, ernte Gemüse und tausche dich mit dem wandernden Händler aus.

Zwar existiert noch kein richtiges Release-Datum, aber es soll noch dieses Jahr erscheinen.

Geschrieben von

Richtig geprägt haben mich Spiele aus dem Hause LucasArts. Monkey Island, Indiana Jones und Star Wars haben mir gezeigt, wie ein echtes Spiel sein muss. Aber auch Blizzard hat mehr als nur ein Spiel herausgebracht, welches mir viele Stunden an Spaß geschenkt hat.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.