The Swords of Ditto – Releasetermin für die PS4 und PC

The Swords of Ditto - Releasetermin für die PS4 und PC

Das neueste RPG von Devolver Digital The Swords of Ditto bekommt einen Releasetermin! Alle Infos und den neuesten Trailer gibt es hier.

 

Ein neuer Held, der alle 100 Jahre in einem scheinbar endlosen Kampf gegen den bösen Mormo zieht und dieser Kampf beginnt am 24. April für die PS4 und den PC! Ihr werdet als einer der auserwählten Abenteurer erwachen und das legendäre Schwert des Landes durch eine gefährliche und sich ständig verändernde Welt, durch teuflische Verliese, geheime Höhlen und auf den Turm von Mormo tragen, dort wartet die böse Hexe auf euch.

The Swords of Ditto - Releasetermin für die PS4 und PC

 

Neue „Spielsachen“, Perk-Sticker und komplette Nebenquests, um das Inventar auszufüllen, warten ebenfalls auf euch. Jeder neue Durchgang ist anders als der letzte. Die einzige Konstante sind das Schwert und die Errungenschaften der Vorgänger, da die Erfahrung und die Kraft, die das Schwert in jedem Abenteuer erlangt, auf den Nachfolger des Helden übergeht.

 

Wird Mormo besiegt, so ist die Welt ein glücklicher, hellerer Ort – aber das Scheitern wirft Ditto und seine armen Bürger in eine dunkle, bröckelnde Version eben jener Welt. Kämpft allein oder mit anderen Champions im Koop.

 

The Swords of Ditto erscheint dann am 24. April auf PlayStation 4 und PC

Geschrieben von

Seit über 3 Jahren darf ich mich schon Mitglied in der Redaktion von ZATC schimpfen und durfte News, Reviews und anderen Schabernack schreiben. Als Kind der legendären 90er waren Klassiker à la Final Fantasy , Metal Gear Solid und The Legend of Zelda meine treuen Weggefährten. Über Bioshock und Knights of the Old Republic ging es dann langsam auch zum PC. Die Skepsis gegenüber Spielebewertungen und fragwürdig positiven Reviews wurde mit dem Alter immer größer, weshalb letztlich die Entscheidung getroffen wurde, selber etwas zu unternehmen. Mit der festen Überzeugung, dass wir für unser Geld auch entsprechende Unterhaltung kriegen sollen, ist für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig. Halbfertige Spiele, faule Sequels und gebrochene Spielmechaniken zum Release gehören für mich bei kleinen, genauso wie bei großen Titel abgestraft, was die Bewertung angeht. Wenn Entwickler und Publisher unser hart verdientes Geld wollen, sollen ihre Spiele das auch wert sein.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.