Where The Water Tastes Like Wine – Trailer zu den Sprechern

Where The Water Tastes Like Wine , Where The Water Tastes Like Wine - Trailer zu den Sprechern

Im neuesten Trailer zu Where The Water Tastes Like Wine gibt es umfangreiche Infos zu den Sprechern! Berühmtheiten und Grammy-Gewinner sind im Folklorespiel zu finden. 

 

In einem Jahrhundert amerikanischer Geschichte lernt ihr über persönliche Geschichten, Reisen und das eigene Schicksal. Das storyfokussierte Spiel enthüllt nun einen neuen Trailer, welcher ein mächtiges Aufgebot an bekannten Synchronsprechern verspricht.

Where The Water Tastes Like Wine , Where The Water Tastes Like Wine - Trailer zu den Sprechern
 

Mit dabei ist Musiker und Schauspieler Sting sowie Dave Fennoy (The Walking Dead: A Telltale Games Series), Cissy Jones (Firewatch), Kimberly Brooks (Mass Effect) und folgende Sprecher:

  • Jacob Burgess
  • Sarah Elmaleh
  • Keythe Farley
  • Amparo Garcia-Crow
  • Calvin Hooper
  • Melissa Hutchinson
  • David Jennison
  • Cissy Jones
  • Arif S. Kinchen
  • Jason Liebrecht
  • Mike MacRae
  • Melba Martinez
  • Elizabeth Maxwell
  • Laura Patalano
  • Nicholas Saenz

 

Die Illustrationen gibt es von Kellan Jett, welcher 2D-Visuals mit einer 3D-Weltkarte der USA kombiniert.

 

Where the Water Tastes Like Wine soll Anfang 2018 für den PC erscheinen.

Geschrieben von

Seit über 3 Jahren darf ich mich schon Mitglied in der Redaktion von ZATC schimpfen und durfte News, Reviews und anderen Schabernack schreiben. Als Kind der legendären 90er waren Klassiker à la Final Fantasy , Metal Gear Solid und The Legend of Zelda meine treuen Weggefährten. Über Bioshock und Knights of the Old Republic ging es dann langsam auch zum PC. Die Skepsis gegenüber Spielebewertungen und fragwürdig positiven Reviews wurde mit dem Alter immer größer, weshalb letztlich die Entscheidung getroffen wurde, selber etwas zu unternehmen. Mit der festen Überzeugung, dass wir für unser Geld auch entsprechende Unterhaltung kriegen sollen, ist für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig. Halbfertige Spiele, faule Sequels und gebrochene Spielmechaniken zum Release gehören für mich bei kleinen, genauso wie bei großen Titel abgestraft, was die Bewertung angeht. Wenn Entwickler und Publisher unser hart verdientes Geld wollen, sollen ihre Spiele das auch wert sein.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.