Wild West Online – Early Access beendet und Launch Trailer erschienen

Wild West Online

Das Action-MMO Wild West Online hat den Early Access verlassen und ist ab sofort als Vollversion auf Steam erhältlich. Passend zum Release wurde ein neuer Launch Trailer veröffentlicht.

Größere, neue Features seit dem Early Access sind:

  • Fraktions-Kriege – In Wild West Online können Spieler einer von zwei Fraktionen beitreten, die um die wertvollsten Ressourcen desWillwood Country kämpfen. Dabei müssen Städte und Regionen erobert werden. In zukünfigen Erweiterungen sollen diese Fraktionen auch um Minen, Ölfelder und Zugdepots kämpfen.
  • Gruppe oder Solo – Spieler können alleine oder in Gruppen losziehen um die Welt zu erkunden, für das Gesetz oder die Banditen kämpfen oder in öffentlichen PvP-Events teilnehmen.
  • Ergänzte PvE Quests – Zahlreiche PvE-Quests von NPCs in der Welt können zum Erfahrungsgewinn absolviert werden, um neue Skills, Ausrüstung, Waffenupgrades, Charakteranpassungen und bessere Pferde zu erhalten.
  • Leben am eigenen Hof – Spieler können eine Ranch erwerben, dekorieren, das Land bewirtschaften, Jagen gehen und mit dem Crafting-System Güter sowie alkoholische Getränke zum Verkauf an Händler-NPCs oder andere Spieler anbieten.

Den neuen Launch-Trailer findet ihr unterhalb im Anschluss dieser News. Wild West Online ist am 10. Mai auf Steam erschienen und ist um knapp 30 Euro erhältlich.

Geschrieben von

Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielern, die in den 90er Jahren mit dem Gameboy oder der N64 angefangen haben, bin ich erst relativ spät auf dieses Hobby gestoßen. Meine erste Plattform war für lange Zeit der PC, meine ersten beiden Spiele waren Age of Empires 2 und Diablo 2, welche ich gern und lange gespielt habe. Im Lauf der Zeit hat sich mein Interesse für Strategiespiele und Shooter sowie für RPGs stärker entwickelt. Heute beschäftige ich mich auch mit anderen Genres und spiele mittlerweile sowohl auf PC als auch auf der PS4.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.