Yakuza Kiwami: Der Drache kehrt auf die PS4 zurück

Yakuza_Kiwami

Deep Silver kündigt Yakuza Kiwami, das HD Remake des preisgekrönten PlayStation 2 Titels Yakuza, für die PS4 an.

Yakuza_KiwamiDeep Silver kündigt Yakuza Kiwami, das HD Remake des preisgekrönten PlayStation 2 Titels Yakuza, an. Zwölf Jahre nach seinem Debüt, können die Spieler erneut in die Rolle des legendären Kazuma Kiryu schlüpfen und den Beginn der Yakuza Serie erstmalig in HD erleben.

Yakuza Kiwami erzählt die Geschichte des Hauptcharakters der Yakuza Serie – Kazuma Kiryu – der unschuldig für den Mord am Oberhaupt seiner Familie ins Gefängnis gesteckt wird. Während der Zeit im Gefängnis wird Kazuma Kiryu nicht nur von seinem FamilienYakuza_Kiwami Clan aus der Yakuza verbannt, sondern auch 100 Milliarden Yen verschwinden aus der Schatzkammer des Clans. Mit der gesamten japanischen Unterwelt im Nacken, die auf der Suche nach dem Geld ist, macht sich Kazuma auf die Suche nach seiner Jugendliebe, die ebenfalls vom Erdboden verschwunden ist. Per Zufall trifft Kazuma auf das Waisenkind Haruka, die auf der Suche nach ihrer Tante ist, die zufällig den Namen von Kazumas Jugendliebe trägt. Was folgt ist ein spannendes Abenteuer durch die japanische Unterwelt voller Verrat und politischen Verstrickungen – und nichts wird Kazuma Kiryu davon abhalten seine Ehre wiederherzustellen.

Yakuza Kiwami wird in Europa für die PlayStation 4 am 29. August 2017 im Handel und als digitaler Download für jeweils 34.99 € erscheinen. Zusätzlich wird es für Vorbesteller, sowie als streng limitierte Erstauflage, eine atemberaubende Steelbook-Edition geben.

Geschrieben von

Meine erste Konsole war ein SNES aus dem Hause Nintendo. Damals passierte folgendes, ich verliebte mich in Videospiele. Seitdem lässt mich das Medium nicht mehr los und aus der anfänglichen Liebe wurde eine Leidenschaft. Bis heute hat sich diese Lebenseinstellung nicht geändert. Mein Herz gehört auf ewig Mario und dem Masterchief. Diese Spiele haben mich viele Stunden gekostet, welche ich jederzeit wieder opfern werde.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.