Battlefield V Tipps und Tricks: So gewinnt ihr jede Schlacht

Willkommen im zweiten Weltkrieg, willkommen in Battlefield V. Mit dem neuesten Ableger der Shooter-Reihe kommen einige Neuheiten ins Spiel, welche einem nicht unbedingt erklärt werden. Wer dennoch mit den Profis mithalten möchte, für den haben wir die wichtigsten und vielleicht unbekanntesten Tipps und Tricks zusammen getragen.

 

1. Granate zurück werfen

Granaten können ein großes Übel sein. Oftmals liegt man niedergehalten durch Sperrfeuer hinter einer Barrikade und dann liegt vor einem auch noch plötzlich eine Granate. Ihr habt zwei Möglichkeiten: Zuschauen wie sie explodiert und euch zerreißt, oder sie zurück werfen. Zweiteres macht natürlich mehr Sinn. Um dies zu tun müsst ihr schnell reagieren, die Granate anschauen und sie mit der Aktionstaste aufheben und werfen. Ihr könnt dabei auch die Wurfrichtung beeinflussen. Außerdem zählen etwaige Kills zu eurem Gunsten.

2. Granaten abschießen

Wer ein Zurückwerfen der eigenen Granate verhindern möchte, sollte diese schnellstmöglich zum explodieren bringen. Dafür müsst ihr einfach nur auf sie schießen. Das Schwierige hierbei ist aber eher auch das Treffen des kleinen Objektes. Aber es kann in gewissen Situationen sehr nützlich sein.
Ihr solltet übrigens aufpassen, wenn ihr eine Granate in die Richtung von Gegnern werft, die auf euch schießen. Wird sie hierbei zufällig getroffen, explodiert sie direkt vor eurer Nase und glaubt mir, das wollt ihr nicht.

3. Näher an Flagge

Flaggen einnehmen kann sehr lange dauern. Desto mehr Personen aus dem eigenen Team an der Flagge stehen, desto flotter geht es. Je mehr Gegner dieses Vorhaben durchkreuzen wollen, desto langsamer steigt die Flagge.
Auch wichtig ist es, nahe an der Flagge selbst zu sein. Denn weniger Abstand ihr habt, desto schneller steigt diese auch und kann damit taktisch wertvoll sein.

4. 3D Kopfhörer

Nutzt ihr Kopfhörer, solltet ihr unbedingt in den Audio-Optionen die “3D Kopfhörer” aktivieren. Damit könnt ihr Schrittgeräusche wesentlich schneller und deren Herkunft besser ausmachen. Kaum ein Gegner kann euch so noch umgehen und mit einer Schaufel erschlagen.

5. Jeder kann Wiederbeleben

In Battlefield V kann jede Klasse wiederbeleben. Der Sanitäter ist dabei zwar wesentlich schneller, aber ein wiederbelebter Soldat verschwendet kein Ticket. Außerdem wird der Tod dem Soldaten nicht angerechnet (Wer also gerne seine Kill/Death-Ratio im Auge behält, sollte immer einen Teamkameraden in der Nähe haben).
Solltet ihr unter Beschuss geraten, könnt ihr durch erneutes Drücken der Aktionstaste den Wiederbelebungs-Vorgang wieder abbrechen. Ihr müsst dann bei Bedarf aber von neuen Wiederbeleben. Außerdem kann in der Zwischenzeit der Kamerad verbluten.

6. Rauchgranate

Ein wertvoller Vorteil des Sanitäters ist seine Rauchgranate. Diese erzeugt eine perfekte Deckung und das so gut wie sofort. So könnt ihr dem Gegner nicht nur die Sicht nehmen, sondern in diesem Sichtschutz auch gefallene Soldaten wiederbeleben.

7. Wände durchschießen

Wände bieten nicht immer vollkommene Sicherheit. Holz lässt sich durchschießen, auch wenn der verursachte Schaden reduziert wird. Beton ist dabei schon wesentlich stabiler, aber für Granaten, oder Bomben meist auch kein Problem. Sucht euch euren Schutz also gut aus.

8. Signalpistole

Die Signalpistole der Aufklärer kann sehr praktisch im eigenem Team sein. Nutzt sie aber der Feind, ist Vorsicht geboten. Seht ihr also den kleinen, rötlichen, brennenden Fallschirm am Himmel, schießt ihr am Besten ab. Damit ist eure Position versteckt. Bedenkt aber, aber dass man euren Schuss sehen könnte.

9. Versorgungsdepot bauen

An vielen Stellen im Spiel könnt ihr Barrikaden errichten. Standardmäßig mit der Taste “T” am PC, oder dem Runter-Button am Controller könnt ihr aber auch Übergänge, oder Stacheldraht aufbauen. Viel wichtiger sind aber die großen Versorgungsdepots, welche entweder Munition, oder Erste-Hilfe-Packs zur Verfügung stellen. Baut diese also schnell auf, um im Fall der Fälle eure Vorräte aufstocken zu können.

10. Fahrzeuge brauchen Munition

Auch Fahr- und Flugzeuge benötigen die eigenen Versorgungsposten. Da in Battlefield V auch deren Munition begrenzt ist, solltet ihr das entsprechende Symbol immer im Auge behalten. Vorsicht: Die Posten sind perfekt, um Mienen zu legen. Nähert euch mit Bedacht.
Flugzeuge müssen nur durch die Symbole am Himmel fliegen um sich wieder auf zu füllen.

11. Gebeugt sprinten

In der Hocke werdet ihr schlechter getroffen. In Battlefield V könnt ihr nun auch gebeugt sprinten, was euch auch einen Sichtschutz hinter Barrikaden bietet. Allerdings solltet ihr bedenken, dass ihr dadurch leicht langsamer seid, als wenn ihr aufrecht laufen würdet.

12. Truppe ohne Befehle

Nervt es euch, dass ihr in einem Trupp seid und keine Befehle erhaltet? Fragt über das Truppenmenü nach Befehlen. Der Anführer hat nun 60 Sekunden Zeit um diese zu geben. Tut er das nicht, übernehmt ihr seine Rolle und könnt nun selbst Angriffs- und Verteidigungsziele vorgeben.

13. Spezialisierungen von Waffen zurücksetzen

Habt ihr eure Waffe mit Spezialisierungen ausgestattet, die euch nicht gefallen? Kein Problem, denn sobald ihr diese auf Level 4 gebracht habt, könnt ihr die “Buffs” zurücksetzen. Dies kostet keine Punkte und ihr müsst auch keine neuen Punkte zum umskillen investieren. So könnt ihr unterschiedliche Variationen ausprobieren, um so die beste Einstellung für euch zu finden.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben