Cyberpunk 77: Gameplay-Trailer veröffentlicht

Cyberpunk 77 Gameplay -Trailer veröffentlicht
CD Projekt Red veröffentlicht einen Gameplay-Trailer von Cyberpunk 77! In 48 Minuten gibt es erste Eindrücke des OpenWorld RPG.

 

Die Gamescom 2018 hat viele Herzen höher schlagen lassen, darunter mit einem knackigen Trailer von Cyberpunk 77, dem neuen Titel von CD Projekt Red, den Machern von The Witcher 3: Wild Hunt.

Cyberpunk 77 Gameplay-Trailer veröffentlicht
 

“What we’re releasing today was recorded from a game deep in development. Since many of the assets and mechanics in the current version of Cyberpunk 2077 are most likely to be modified, we initially decided to show this gameplay only to media. Elements like gunplay (both in terms of visuals and how RPG stats influence it), netrunning, car physics, or the game’s UI — everything’s pretty much still in the playtest phase and we felt uneasy about publicly committing to any particular design. Animation glitches, work-in-progress character facial expressions, early versions of locations — all this made us hesitant to release what you’re about to see.”, so Adam Badowski, Game Director und Head of Studio von CD Projekt Red.

“Although this is probably not the same game you’ll see on your screen when we launch, we still decided to share this 48-minute video with you. This is how Cyberpunk 2077 looks today. Let us know what you think!”

Den kompletten Trailer könnt ihr hier ansehen:

Vorheriger ArtikelGamescom Congress: Panel-Diskussion zur Internet Gaming Disorder
Nächster ArtikelGC18: Ein erster Blick auf Dual Universe
Seit über 3 Jahren darf ich mich schon Mitglied in der Redaktion von ZATC schimpfen und durfte News, Reviews und anderen Schabernack schreiben. Als Kind der legendären 90er waren Klassiker à la Final Fantasy , Metal Gear Solid und The Legend of Zelda meine treuen Weggefährten. Über Bioshock und Knights of the Old Republic ging es dann langsam auch zum PC. Die Skepsis gegenüber Spielebewertungen und fragwürdig positiven Reviews wurde mit dem Alter immer größer, weshalb letztlich die Entscheidung getroffen wurde, selber etwas zu unternehmen. Mit der festen Überzeugung, dass wir für unser Geld auch entsprechende Unterhaltung kriegen sollen, ist für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig. Halbfertige Spiele, faule Sequels und gebrochene Spielmechaniken zum Release gehören für mich bei kleinen, genauso wie bei großen Titel abgestraft, was die Bewertung angeht. Wenn Entwickler und Publisher unser hart verdientes Geld wollen, sollen ihre Spiele das auch wert sein.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben