Das sind die neuen Gaming-Headsets der G-Reihe von Logitech

Logitech stellt neue Gaming-Headsets der G-Reihe vor
Bild: Logitech

Logitech stellte Anfang Februar 2019 das neue Line-Up an Gaming-Headsets vor und lässt damit Gamer-Herzen höher schlagen. Egal ob für großes oder kleines Budget, Profi oder Anfänger, die Logitech G-Reihe bietet für jeden Geschmack ein Headset. Preislich bewegen sich diese zwischen 60 und 150 Euro und sind voraussichtlich Ende Februar über logitech.com und im Einzelhandel verfügbar.

Die Modelle der Logitech G Reihe sind mit oder ohne Kabel erhältlich. Das
G635 setzt auf kabelgebundenen Sound, die kabellose Variante, das G935 7.1 Lightsync-Headset, hat eine Akkuleistung von 12 Stunden. Alle Headsets sind kompatibel mit PCs, Konsolen und Mobilgeräten und mit Kunstleder und einer Lautstärkenregelung am Gerät ausgestattet. Mit dem erstmals verwendeten Pro-G 50mm-Audiotreiber will man für hochqualitativen Sound und für tiefe Bässe sorgen.

Die Logitech G Lightsync Serie ermöglicht mit seiner Lightsync-Technologie dynamische und anpassbare RGB-Beleuchtung. Diese lässt sich an jedes Game, Medienart, Video und Musik anpassen und gliedert sich dadurch auch optisch perfekt in jede Workstation ein.

Neben der Lightsync-Serie ist auch das G332 sowie das G432 neu im Sortiment. Mit einem Preis zwischen 60 und 80 Euro erweisen sich diese als günstige Einsteigermodelle. Ebenfalls mit 50-mm-Treiber ausgestattet, liefern auch diese mit 7.1 Surround Sound bzw. X 2.0 Surround Sound ein hochwertiges Sounderlebnis.

Neu: Der G HUB

Mit der neuartigen Software “G HUB” können die neuen Headsets von Logitech schnell und einfach personalisiert werden. Durch die Oberfläche der Software kann für jedes Spiel das passende Profil heruntergeladen werden.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben