Mad Catz bringt neue RAT Gaming-Mäuse auf den Markt

RAT 8+Mad Catz Gaming Maus
Bild: Mad Catz Global Limited

Rückblick: Im April 2017 kündigte Mad Catz, ein Elektonik-Unternehmen aus Hongkong Insolvenz an. Diese haben sie dann im Jänner 2018 für hinfällig erklärt und neue Produkte in Aussicht gestellt. Nun ist es soweit, Mad Catz liefert neue RAT Gaming-Mäuse aus. Die ersten Gebiete, die die neue R.A.T. Mauslinie erhalten, sind Nordamerika, Deutschland, Österreich und Frankreich. Der Rest Europas und darüber hinaus wird in Kürze mit neuen Produkten versorgt werden. 

Als alt mach neu

Die R.A.T-Serie ist vielen bereits ein Begriff. Die neuen Mäuse stellen keine absolute Neuheit dar, sondern bedienen sich des Namens der bekannten Reihe. Neue optische PixArt-Sensoren, bessere Omron-Taster und eine verbesserte Software sollen für Aufwind sorgen.

Das sind die neuen Mäuse

Bild: Mad Catz Global Limited

1R.A.T. 4+

Das Einsteiger-Modell ist gleichzeitig auch das günstigste. Die R.A.T. 4+ setzt auf einen mit bis zu 7.200 Punkten pro Zoll auflösenden PixArt PMW-3330. Die Omron-Primärtaster sind mit bis zu 20 Millionen Klicks spezifiziert. Die RGB-Beleuchtung umfasst zwei Zonen.

Bild: Mad Catz Global Limited

2R.A.T. 6+

Die R.A.T. 6+ basiert hinsichtlich des Gehäuses auf der R.A.T. 4+. Sie ist jedoch mit einem erstklassigen Sensor, dem PixArt PMW-3360, ausgestattet. Die Auflösung liegt bei 12.000 dpi. Auch die Tasten sind hochwertiger eingestuft – die Omron-Taster bis zu 50 Millionen Klicks werden als Lebensdauer angegeben. Mit im Lieferumfang sind außerdem Gewichte, mit denen man das Gewichte der Maus um bis zu 18 Gramm verändern kann. Die Beleuchtung kann in drei Zonen aufgeteilt werden.

Bild: Mad Catz Global Limited

3R.A.T. 8+

Die R.A.T. 8+ wird als Flaggschiff der neuen Serie gehandelt. Der hochwertige und präzise PixArt PMW-3389 Sensor ist aus Razer-Produkten bekannt. Drei Gewichte, insgesamt 18 Gramm, können zum Individualisieren verwendet werden. Handflächenauflage und die Ablage für den Daumen kann ebenfalls verändert werden. Der integrierte Speicher ermöglicht es den Spielern bis zu drei Profile auf der Maus zu sichern. So können die Einstellungen zur Beleuchtung, Makro-Tastenbelegung und Empfindlichkeit immer mitgenommen werden.

Bild: Mad Catz Global Limited

4R.A.T. Pro S3

Mit einem besonders geringen Gewicht von nur 80 Gramm will sich die R.A.T. Pro S3 als Maus für professionelle E-Sportler profilieren. Wie auch die R.A.T. 8+, erscheint die Pro S3 in den Farben weiß und schwarz. Sie ist jedoch mit dem älteren PMW-3330 Sensor ausgestattet.

Release und Preis

Bislang ist bekannt, dass das Unternehmen Mad Catz mit der Auslieferung der neuen Mäuse in Nordamerika, Deutschland, Österreich und Frankreich begonnen hat. Die Preise liegen unter 100 Euro. Das Flaggschiff-Modell, die R.A.T. 8+ kostet auf Amazon 99,99 € und ist bereits lieferbar.

Galerie

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben