NIS America – Spielelineup für 2018

NIS America - Spielelineup für 2018

Das jährliche Presse-Event von NIS America ist vorbei und hat das Spielelineup für 2018 präsentiert! Wer das Event verpasst hat, findet bei uns die Zusammenfassung.

Vier Titel gibt es 2018 aus dem Haus von NIS America. Mit einer Reihe an Trailern und Assets dürfen sich Spieler schonmal einen ersten Eindruck vom Lineup 2018 machen.

 

Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk

Den Start macht Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk, welches für die PS4, Nintendo Switch und den PC kommt. In der Stadt Refrain gibt es ein schier endloses Labyrinth. Als Hexemit einer Brigarde an Puppensoldaten macht ihr euch ans Werk, das Mysterium der Stadt und des Labyrinths zu entschlüsseln.

 

Touhou Genso Wanderer Reloaded

Weiter geht es mit Touhou Genso Wanderer Reloaded für die PS4 und Nintendo Switchder definitven Edition von Touhou Genso Wanderer. Neue Charaktere, neue Items und vor allem neue Dungeons erwarten euch.

 

Assault Spy

Bereits diesen Mai im Early Access für den Steam erscheint das schnelle Actionspiel Assault Spy.

 

Happy Birthdays

Den Abschluss macht Happy Birthdays für die Nintendo Switch, ein niedliches Aufbauspiel in dem ihr ganze Ökosysteme und ihre Tierwelt erschafft. Wie die Evoltuion bei ihnen voranschreitet, liegt an euch!

Vorheriger ArtikelBreak Arts II für Steam und Playism erschienen
Nächster ArtikelKingdom Hearts 3 – Neuer Trailer mit der Monster AG
Seit über 3 Jahren darf ich mich schon Mitglied in der Redaktion von ZATC schimpfen und durfte News, Reviews und anderen Schabernack schreiben. Als Kind der legendären 90er waren Klassiker à la Final Fantasy , Metal Gear Solid und The Legend of Zelda meine treuen Weggefährten. Über Bioshock und Knights of the Old Republic ging es dann langsam auch zum PC. Die Skepsis gegenüber Spielebewertungen und fragwürdig positiven Reviews wurde mit dem Alter immer größer, weshalb letztlich die Entscheidung getroffen wurde, selber etwas zu unternehmen. Mit der festen Überzeugung, dass wir für unser Geld auch entsprechende Unterhaltung kriegen sollen, ist für mich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wichtig. Halbfertige Spiele, faule Sequels und gebrochene Spielmechaniken zum Release gehören für mich bei kleinen, genauso wie bei großen Titel abgestraft, was die Bewertung angeht. Wenn Entwickler und Publisher unser hart verdientes Geld wollen, sollen ihre Spiele das auch wert sein.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben