Sims 3 – Into The Future

Eine große Simulations Reihe hat ihren letzten Teil veröffentlicht:
Mit ‘Die Sims 3 – Into The Future’, verabschiedet sich die dritte Generation und lässt uns Spieler eigentlich schon wieder zappelig auf die vierte warten.

Aber bevor wir uns Sims 4 zuwenden, sollten wir dem letzen Sims 3 Teil noch einmal Aufmerksamkeit schenken. Mit Into The Future ist EA nämlich ein wirklich nettes Erweiterungspack gelungen, das über die schon da gewesenen Dinge endlich mal hinaus geht.
Denn wenn man zurück blickt: zaubern, Haustiere halten und verreisen konnten schon die Ur-Ur-Großväter und -Mütter unserer Sims, einen Schritt in die Zukunft, hat jedoch noch keiner von ihnen gewagt. Vermutlich wären ihre Leben sonst auch ganz, ganz anders verlaufen..

Aber beginnen wir doch bei null, also bei der Erstellung.

 

Das futuristische Ich

Was uns schon mal sehr positiv auffällt: es gibt einiges an Frisuren, Kleidung und Make-up, sodass wir in der Zukunft nicht sofort als “Neulinge” auffallen. Das heißt aber auch, dass die neuen Styles nicht unbedingt jedermanns Sache sind und schon gar nicht, dass sie alltagstauglich sind. Aber hey, willkommen in der Zukunft, hier rennen alle so rum!

TS3_EP11_ANNOUNCE_SHOT_03_004

Butterfly Effect

Jetzt sind wir also in der Zukunft, sehen super aus und eigentlich warten wir nur noch darauf, unser zehn stöckiges Haus mit Pool und Garten zu betreten, in dem unsere sieben Enkel mit Hund, Katze, Maus spielen. Aber halt!
Schicke Häuser und eine rosige Zukunft gibts natürlich nur, wenn wir dafür auch den Grundstein in der Gegenwart gelegt haben. Sollten wir also in Wahrheit arbeitslose Singles sein, wirkt sich das auch dementsprechend auf die Zukunft aus und der rosarote Traum verpufft.

Blöd, läuft ja eigentlich wie im echten Leben..

Na gut, aber wenn wir uns schon nicht unsere Wunsch-Zukunft bekommen, dann können wir doch zumindest nachhelfen und uns nach den aktuellen Lotto-Zahlen erkundigen. Denn mit diesen lässt sich in der Gegenwart doch einiges anfangen, um den Traum näher zu kommen.
Wenn man schon reich ist, aber der entsprechende soziale Stand noch nicht ganz unseren Vorstellungen entspricht, können wir den zukünftigen Lotto Gewinn aber auch der Stadt spenden. Die belohnt uns dann mit einer Skulptur und das ist doch schon mal etwas.

Unsere Sims haben also nun schmerzlich erfahren müssen, dass von nichts nichts kommt. Dass sie jedoch auch in der Zukunft achtgeben müssen, WAS sie tun, wird sie wohl vollkommen aus dem Konzept bringen. Was für ein Glück, dass sie von uns gesteuert werden. (Wobei das manchmal vielleicht auch eher zu einem Nachteil für sie wird..)
Worauf ich hinaus will: Taten in der Zukunft verändern die Gegenwart. Eigentlich logisch wenn man darüber nachdenkt.
So kann man also Gespräche mit den zukünftigen Nachfahren führen. Leider sind die Gesprächsoptionen ziemlich eingeschränkt und werden bald einmal langweilig. Hier hätte das EP eindeutig noch Ausbaubedarf.

sims 3 into the future

Robo-Alternativen

Aber warum geben wir uns denn eigentlich noch mit Menschen ab, wo Roboter doch die neue Alternative sind? Die KI kann einfach im Geschäft erstanden und sogar mit individuellen Chips ausgestattet werden.
Dein Sim ist ein Einzelgänger, findet, dass Menschen zu viel reden, braucht endlich mal eine Schulter zum Ausweinen, eine Haushaltshilfe oder einfach nur einen Freund, der mit einem Dinge unternimmt? Alles kein Problem mehr! Dein Robo kann alles was du möchtest und sollte er doch einmal nerven, wechsle einfach seine Chips aus und du hast eine ganz neue “Persönlichkeit” vor dir.
Manche sehr einsame Seele ist vielleicht schon auf die Idee gekommen, ob denn nicht, naja..du weißt schon..hmm..

Jep, auch kein Problem.
Dein Roboter hat auch nichts an deinen romantischen Gefühlen und Vorlieben auszusetzen und gibt somit den perfekten Partner ab. Naja, wenn man auf Metall steht..

TS3_EP11_ANNOUNCE_SHOT_02_002

Neues Umfeld

Natürlich gibt es nicht nur neue Klamotten, sondern auch vollkommen neue Einrichtungsgegenstände, welche der Zukunft würdig sind. Kochen am Herd? Schnee von gestern! Laptops herumschleppen? Pff, von wegen! Zuckelnde Taxis oder gar per Fahrrad in die Stadt? Nein, nein, nein. Das ist alles aus und vorbei. Essen gibt es auf Knopfdruck, mobil ist man per Schwebe-Bahn, -Taxi, oder -Skateboard und lernen kann man im Schlaf. Und zwar nicht nur sprichwörtlich.
Auch deine Jobmöglichkeiten sind futuristischer als du es dir je erträumen konntest und das alles findet sich in einer stimmigen Metropole der Zukunft.
Leider ist in der Zukunft der Sims wenig Platz für Natur und erholt wird sich anscheinend nur im Wellness-Center; ob das eine Anspielung an unsere eigene Zukunft sein soll?

The Sims 3 Into the Future 3
[ratingbox]

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben