Total War: Warhammer 2 – Curse of the Vampire Coast DLC angekündigt

Total War: Warhammer 2

SEGA und Creative Assembly haben nach längerer Wartezeit nun endlich eine neue Kampagnen-Erweiterung zu Total War: Warhammer 2 angekündigt. Der neue DLC Curse of the Vampire Coast wird sowohl in der Eye of the Vortex- als auch in der Mortal Empires-Kampagne spielbar sein.

Die Kampagnen-Erweiterung ganz im Stil von Fluch der Karibik und anderen Piratenabenteuern fügt die Fraktionen der Vampirküste für den Kontinent Lustria hinzu. In der Eye of the Vortex-Kampagne verfolgen die Piraten der Vampirküste allerdings andere Ziele, als den großen Mahlstrom. Die neuen Fraktionen kommen mit vier legendären Kommandanten, der Lehre der Tiefe als neue Magie-Schule, neuen legendären Söldnerregimentern, einem eigenen Technologiebaum und natürlich auch einem komplett neuen Einheiten-Pool.

Total War: Warhammer 2

Einer der neuen legendären Lords der Vampirküste.

Selbstverständlich sollen sich die Vampir-Piraten typisch für Total War: Warhammer 2 auch anders als alle andere Fraktionen des Spiels anfühlen. Denn die Fraktionen der Vampirküste können Piratenbuchten errichten und in diesen geheimen Außenposten Geld der Besitzer der restlichen Städte der Region abzweigen. Außerdem lassen sich diverse Gebäude errichten, die weitere Vorteile mit sich bringen.

Die Einheitenliste ist aktuell noch nicht offiziell bekannt.

Was wären Piraten ohne ihre Schiffe? Richtig, gar nichts. Daher haben die Fraktionen der Vampirküste verbesserbare Schiffe, mit denen sie deutlich flexibler sind. So fungieren diese Schiffe ähnlich wie Horden-Armeen und können auch Städte erobern. In der Mahlstrom-Kampagne sammeln diese Fraktionen außerdem durch gewonnene Schlachten und eroberte Gebiete sogenannte Infamie, mit der die Kampagne gewonnen werden muss.

Das Kampagnen-Paket Curse of the Vampire Coast erscheint am 08. November 2018 exklusiv auf Steam und setzt das Hauptspiel Total War: Warhammer 2 zum Spielen voraus. Mit dem Release des DLC wird zusätzlich für alle Spieler ein großes kostenloses Update verfügbar. Weitere Informationen zu den Einheitenlisten und legendären Anführern werden bald enthüllt. Einen ersten Einblick gibt der Trailer im Anschluss an diesen Artikel.

Geschrieben von

Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielern, die in den 90er Jahren mit dem Gameboy oder der N64 angefangen haben, bin ich erst relativ spät auf dieses Hobby gestoßen. Meine erste Plattform war für lange Zeit der PC, meine ersten beiden Spiele waren Age of Empires 2 und Diablo 2, welche ich gern und lange gespielt habe. Im Lauf der Zeit hat sich mein Interesse für Strategiespiele und Shooter sowie für RPGs stärker entwickelt. Heute beschäftige ich mich auch mit anderen Genres und spiele mittlerweile sowohl auf PC als auch auf der PS4.

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Antwort.