LucasArts

Lucas ArtsLucasArts Entertainment Company wurde 1982 vom Filmemacher George Lukas als Tochterfirma der Lucasfilm Ltd. gegründet. Zu Beginn war LucasArts vor allem Entwickler von Computerspielen, seit 1980 jedoch werden unter diesem Label fast nur noch die Star Wars-Videospiele veröffentlicht. 2012 wurde LucasArts von Disney aufgekauft. Seit April 2013 ist LucasArts  nur noch als Lizenzgeber für Spiele tätig. Abseits dieser Stammgebiete konnte LucasArts selten punkten, Ausflüge in den Bereich der Wirtschaftssimulation (Afterlife) oder des Actiongenres (Outlaws) ohne den typischen LucasArts-Bezug konnten sich nicht am Erfolg des üblichen Repertoires messen. Insgesamt entwickelte LucasArts bis 2012 42 Eigenproduktionen und 49 Spiele aus dem Star Wars- bzw. Indiana Jones-Umfeld. Das Unternehmen hatte seinen Hauptsitz in San Rafael (Kalifornien) und beschäftigte mehr als 350 Mitarbeiter.

 

STECKBRIEF

Gründung:1982
Sitz:Marin County, USA
Leitung:Paul Meegan
Mitarbeiter:weniger als 10
Genres:Action-Adventures, RPG
Flagschiffe:Monkey Island 2, Star Wars, Indiana Jones

 

Homepage