Worms WMD

Worms WMD Test

Worms ist Kult, soviel ist klar. Leider waren viele der letzten Teile nicht annähernd so erfolgreich wie Worms Armageddon. Battlegrounds hatte zudem mit Stabilitätsproblemen auf der Xbox One zu kämpfen. Mit WMD wird wieder alles anders – das meiste besser. Die Entwickler schaffen es den Geist der guten alten Zeiten einzufangen und mit Innovationen Abwechslung ins Spiel zu bringen.

Die auffallendste Neuerung in Worms WMD sind die Fahrzeuge. Helikopter, Autos, Panzer und Mechs spawnen auf der Karte und lassen sich von den Würmern steuern. Außerdem ist man im Inneren besser vor Angriffen geschützt. Blöd nur, wenn ein Fahrzeug in die Luft fliegt, wenn man sich gerade darin befindet. Wie die Fahrzeuge funktionieren lernt man in Trainingsmissionen. Diese sind für Anfänger sehr hilfreich. Worms Veteranen werden auch von den Profimissionen nicht sonderlich gefordert sein.

Worms WMD Test

Neben den großen Neuerungen, sind es aber vor allem viele Kleinigkeiten, die den neuen Teil zu einem der besten Worms der letzten Jahre machen. Wer den letzten Teil gespielt hat, erinnert sich bestimmt noch an die Wasserattacken. Diese wurden leider gestrichen, was sehr schade ist. Dafür gibt es einen neuen Craftmodus. In den Kisten findet man nicht nur ganze Waffen, sondern oftmals auch Crafting-Gegenstände. Um Waffen zu craften, braucht man alle Zutaten und einen Zug Zeit. Das System funktioniert gut und geht einfach.

Endlich haben auch Replays wieder den Weg zurück ins Spiel gefunden. Besonders lustige oder effektive Angriffe werden nach dem Zug wiederholt. Über die Xbox Sprachsteuerung kann man Highlights auch einfach per Sprachbefehl speichern und später noch einmal ansehen.

Worms WMD Test

Neben einem online und offline Multiplayer gibt es auch eine Singleplayer-Kampagne. In dieser lassen sich Herausforderungsspiele gegen besonders starke Bosse und einzigartige Bonusspiele freischalten. Die online Multiplayerspiele kann man auch als Ranglistenspiele austragen und mit steigenden Rangpunkten, online-Ränge aufsteigen. In allen Modi kann man mit dem eigenen Team an den Start gehen. Eigene Farben, Siegerposen und –lieder und natürlich selbst definierte Namen der Teammitglieder festlegen. Multiplayermatches lassen sich nach Lust und Laune selbst gestalten. Egal ob es um Waffen, Anzahl der Kisten, Lebenspunkte der Würmer oder Auswahl der Map geht. Endlich haben wir wieder ein Worms, das sich nach Belieben anpassen lässt. Außerdem wird unser Einsatz belohnt. Mit jedem Level schaltet man neue Kleider, Siegestänze, Fanfaren, Grabsteine oder Sprachen frei.

Worms WMD Test

[wptouch target=”non-mobile”]

Worms WMD
Worms WMD TestWertung der Redaktion: 

90/100

  • Publisher: —
  • Getestet auf: Xbox One
  • auch für: PS4, PC
  • Preis: 29,99€

 

 

 amazon_button
30/30Technik+ hübsche Grafik
+ toller Sound
+ kurze Ladezeiten
25/30Umfang+ einige Maps
+ Anpassungsmöglichkeiten
- für den Preis in Ordnung…
- könnte aber besser sein
27/30Gameplay+ großartig für Partys
+ Worms Faktor
- allein eher langweilig
8/10Spezifisch+ gutes Craftingsystem
+ Viele Waffen
- Steuerung der Kamera etwas schwammig

[/wptouch]
[wptouch target=”mobile”]Die Wertung kann nur auf einem PC oder Tablet gelesen werden.
[/wptouch]
Fazit:

[rating itemreviewed=”Worms WMD” rating=”90″ reviewer=”Gregor Lorbek” dtreviewed=”17.09.2015″ best=”100″ worst=”0″]

Trotz all den positiven Neuerungen und Verbesserungen ist die Langzeitmotivation für Worms sehr begrenzt. Es ist ein ideales Partyspiel. Großartig, um mit Freunden ein paar lustige Stunden zu verbringen. Dennoch sind die Kampagnenmissionen nicht Grund genug dafür, das Spiel allein zu spielen.

[/rating]

 ►So testen Wir

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben