„The Legend of Zelda: Link‘s Awakening“ ist vor kurzem für die Nintendo Switch erschienen und einige Rätsel bringen den ein oder anderen Spieler zum Verzweifeln. Deshalb gibt es hier einen kleinen Guide, wie ihr in Link’s Awakening zum Wurmpalast kommt und wo man den Schlüssel dafür findet.

Link’s Awakening – Der Schlüssel zum Wurmpalast

Schwert holen unf auf geht’s

Habt ihr euch im Spiel schon das Schwert vom Strand abgeholt? Nun gut. Bevor es in den Wurmpalast in Link’s Awakening geht, lauft nördlich von Mövendorf (oberhalb des ausgetrockneten Brunnens) zum Eingang des Zauberwaldes. Dort könnt ihr dank des Schwertes den Busch stutzen und den Wald betreten. Es erscheint die Eule und erklärt euch, dass ihr den Windfisch wecken müsst, um von der Insel fliehen zu können. Geht zweimal nach oben und zweimal nach rechts, wo ihr eine Höhle mit einem Schild entdeckt. Betretet diese, zerschmettert die Kristalle, verschiebt den Felsen vor der Truhe und nehmt die Rubine an euch. Geht weiter nach oben und folgt dem Gang bis ihr zum Ausgang gelangt.

Zur Hütte der Hexe

Erneut im düsteren Wald, entdeckt ihr einen einfachen Pilz, welchen wir in unseren Rucksack stecken. Nun müsst ihr mit Link erneut durch die Höhle zurück, um zum anderen Ausgang zu gelangen. Erneut an der frischen Luft angekommen lautet als nächstes Ziel die Hütte der Hexe. Geht 2x nach oben, 2x nach rechts (ihr seht ein Herzteil- könnt ihr noch nicht einsammeln), 2x nach unten und 1x nach rechts. Betrete die Hütte und legt den Pilz auf A oder B, sodass die Hexe ein Zauberpulver herstellen kann. Geht wieder in den Zauberwald und lauft nach links (drei Felsen versperren einen Höhleneingang), dann nach unten bis ihr erneut den Eingang zur Höhle sehr. Nehmt diesmal die Abbiegung nach links und folgt dem Wegverlauf immer weiter nach oben, bis ihr auf einen Waschbären trefft. Geht nicht weiter in Richtung Norden, da ihr sonst erneut ans andere Ende des Waldes befördert. Benutzt das erhaltene Zauberpulver und streut es über den Waschbären. Dieses Tier verwandelt sich zu Tarin, welcher in einen schlechten Pilz gebissen hat.

Fundort des Wurmpalast Schlüssels

Der Weg ist nun frei und ihr geht weiter nach oben und holt aus der Truhe den benötigten Schlüssel für den Wurmpalast in Link’s Awakening. Es erscheint die Eule und verrät euch, dass im Wurmpalast ein besonderes Musikinstrument versteckt ist. Verlasst den Zauberwald und kehrt zurück nach Mövendorf. Es geht weiter zum Wurmpalast, welcher sich südlich des Dorfes befindet. Marschiert einfach südlich der Bibliothek in Richtung Osten. Am Ende eines geschlängelten Pfades voller Oktoroks, befindet sich euer erster Dungeon. Davor befinden sich drei Wurmstatuen und eine davon besitzt ein Schlüsselloch, um den Palast zu entriegeln.

Link’s Awakening Komplettlösung Wurmpalast Schlüssel finden
Bild: Nintendo

Erster Dungeon – der Wurmpalast von Link’s Awakening

Habt ihr den Schlüssel gefunden und den Wurmpalast in Link’s Awakening betreten, müsst ihr nach links gehen. Dort erledigt ihr die beiden Oktoroks und erhaltet dafür einen kleinen silbernen Schlüssel (hebt diesen für später auf). Geht nach links in den nächsten Raum und erledigt die Schleime. Vorsicht- die Statuen schießen auf euch. Die Tür wird entriegelt und der Kompass aus der Truhe ist unser. Ein Kompass ist sehr praktisch da dieser euch alle Truhen und den Endboss auf der Karte anzeigt. Zusätzlich gibt euch ein akustisches Signal Auskunft darüber in welchen Räumen Schlüssel versteckt sind. Lasst uns wieder zum Eingang zurückkehren.

Kampf gegen Fledermäuse

Diesmal geht es vom Haupteingang aus nach oben und dort werden alle Gegner erledigt. Ist dies geschafft, dann stellt ihr euch auf den Schalter am Boden. Es erscheint eine Truhe mit einem kleinen Schlüssel darin. Geht nun rechts in den nächsten Raum und erledige erneut alle vorhandenen Gegner. Es erscheint eine weitere Truhe, welche die Labyrinth-Karte des Dungeons enthält. Ab sofort werden alle Räume des Tempels angezeigt (besucht oder noch nicht erforscht). Es geht erneut links in den Vorraum und weiter nach links. Besiegt alle vier Fledermäuse, damit sich oben die Tür entriegelt kann. Zerstört die vorhandenen Kristalle weg und besiegt den Wurm (Belohnung- Truhe mit Rubinen).

Die Greifenfeder

Lauft nach oben, weicht der Klingenfalle aus und schließt die Tür auf. Nun geht ihr nach rechts, an den Blöcken vorbei nach oben und nach links. Damit ihr die Tür entriegeln könnt, müsst ihr den Block ganz links in eine Richtung schieben (egal wohin). In diesem Raum warten gepanzerte Gegner auf euch. Nehmt einfach euer Schild und stupst sie um. Liegen sie auf dem Rücken, dann sind die mit dem Schwert angreifbar. Habt ihr das überstanden, erscheint eine Treppe. Hier geht es in der Seitenperspektive weiter. Geht den Gang entlang, klettert die Treppe hoch und folgt dem Weg nach oben. Achtet auf die gemeinen Fallen und schnappt euch die Greifenfeder aus der Truhe. Dank diesem Item könnt ihr ab sofort über kleine Abgründe springen.

Großer Schlüssel zum Endgegner

Jetzt geht es im Wurmpalast von Link’s Awakening zurück zum Raum mit den gepanzerten Gegnern. Rechts im Raum könnt ihr über den Abgrund springen und somit schnell zum unteren Ausgang gelangen. Im darauffolgenden Raum springt ihr wie eine Feder über die fiese Klingenfalle. Ihr kommt wieder in den Raum, indem ihr den einen Wurm besiegt und Rubine erhalten habt. Nun geht es im Wurmpalast nach rechts, wo eine Truhe steht, um die ein Gegner kreist. Wartet den richtigen Moment ab und schnappt euch den Schüssel aus der Truhe, bevor ihr erwischt werdet. An der rechten Seite nehmt den oberen Weg. Ihr findet euch auf der oberen Hälfte des Raumes wieder. Lauft nach oben und euch erscheint ein weiterer Hartkopf-Oktorok. Springt nun schnell mit eurem neuen Item über den Abgrund und schließt den Block auf. Rennt die Treppen hoch und sofort nach links. In der aktuellen Truhe findet ihr den großen Schlüssel, welcher die Tür des Endgegners entriegelt. Es geht zurück zu dem Raum mit der Truhe, um welcher sich ein Gegner bewegt. Nehmt auf der rechten Seite den unteren Weg und öffne die verschlossene Tür. Im nächsten Raum warten zwei Teufelsmonde auf euch, welchen ihr ausweichen könnt. Geht nach oben.

Link’s Awakening Wurmpalast – Kampf gegen den Wurm

Hier im Raum befinden sich drei Gegner mit rotierenden Spielkarten auf ihren Körpern. Schlagt sie mit dem Schwert, sodass drei gleiche Symbole angezeigt werden. Zur Belohnung erhaltet ihr einen Steinschnabel, mit welchem euch die Eulenstatuen im Dungeon wichtige Hinweise geben können. Es geht wieder zurück in den Raum unten. Springt nun über den Abgrund rechts und schon habt ihr es fast geschafft. Der Zwischenboss vom Wurmpalast, welcher mit einer Stachelwalze auf euch wartet, steht eurem ersten Instrument im Wege. Springt über die anrollende Walze und attackiert den Gegner. Wiederholt dies so lange, bis er besiegt ist. Die kleine Fee heilt eure erlittenen Wunden. Danach erscheint ein Teleporter, welcher euch zum Eingang des Dungeons bringt. Geht nun nach oben und im nächsten Raum ignoriert ihr die Treppe und öffnet die obere Tür. Nun erscheint euch der Endboss vom Wurmpalast. Grundsätzlich lässt sich der „Wurm“ recht leicht besiegen. Er düst unruhig durch den Raum und alles was ihr tun müsst- den Schwanz treffen. Ist der Boss besiegt nehmt ihr das Herz an euch (die Lebensleiste wird um ein Herz erhöht), rennt durch die Tür und schnappt euch die Muschelgeige. Gratulation! Ihr habt den Wurmpalast erfolgreich gemeistert und seid bereit für weitere Abenteuer in Link’s Awakening.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben