Super Smash Bros Ultimate Online-Modus: Performance verbessern

Super Smash Bros Ultimate Online Modus

Super Smash Bros Ultimate macht nicht nur alleine jede Menge Spaß, sondern auch mit anderen! Ob Couch-Koop oder Online-Play – für jeden ist etwas dabei! Doch was wenn die Online-Matches ruckeln und dadurch den Spielspaß rauben? Wir erklären euch wie ihr im Super Smash Bros Ultimate Online-Modus die Performance verbessern könnt.

Für viele Spieler ist genau der Online-Modus das Herzstück eines jeden Super Smash Bros Games. Und um sich in den Ranglisten nach vorne zu Kämpfen und seine Charaktere für den Elite-Modus freizuschalten ist neben dem Spiel an sich eines unerlässlich: Eine stabile Internetverbindung! Doch was tun, wenn es ruckelt und zu Abbrüchen kommt?

Super Smash Bros Online-Modus

Um ein besseres Spielerlebnis zu schaffen, sollte man zunächst erstmal verstehen wie der Online-Modus in Super Smash Bros Ultimate funktioniert. Die Nintendo Switch ist leider nicht die leistungsstärkste Konsole und viele Nutzer berichten von Problemen mit der Internet-Konnektivität. Obwohl es nun den Bezahlservice “Nintendo Switch Online” gibt, laufen die Online-Games von Nintendo immer noch nicht über hauseigene Server, sondern über Peer-to-Peer Connections. Das bedeutet, dass die Spieler selbst die Kapazitäten zum Online-Spielen bereitstellen müssen. Da Nintendo das natürlich selbst weiß, haben sie sich für SSBU etwas einfallen lassen. Bevor ihr aber loslegt sollte die Switch schnell in den Dock. Der gibt nicht nur ein wenig mehr Grafikpower, sondern macht auch das Spielgeschehen stabiler.

Tipp #1 SSBU mit der Switch im Dock spielen

Super Smash Bros Ultimate Regelwunsch OnlineMan kann zwar im Online-Modus einen Regelwunsch einstellen, der wird beim Matchmaking allerdings nur zweitrangig behandelt. Die oberste Priorität hat nämlich die räumliche Nähe der Spieler. Möchte ich ein 1-on-1 spielen, werde ich also vielleicht eher mit den Leuten zusammen in ein vierer Match gebracht, die in der selben Region leben, anstatt von Europa aus mit einem Japaner zusammen ein 1-on-1 zu bekommen. Das ist zum einen ärgerlich, weil man seine Wünsche nicht bekommt, zum anderen sichert es aber auch die Stabilität der Verbindung. Möchte man also stabile Matches haben, sollte man darauf achten zu Zeiten zu spielen, wo viele Spieler aus der Region online sind. Daher unser Tipp Nummer 2:

Tipp #2 SSBU zu Zeiten spielen, in denen viele User aus der Region online sind

Was ihr darüber hinaus noch beachten könnt: Je mehr Spieler mit einer schwachen Leitung spielen, desto mehr ruckelt es. Selbst wenn ihr eine gute Leitung habt, dann bedeutet dies nicht, dass ihr von Lags und Rucklern verschont bleibt. Da jeder Spieler unzählige Datenpakete gleichzeitig sendet und empfängt gibt es mit mehr Spielern auch mehr Probleme. Deswegen auf lustige Vielspieler-Matches zu verzichten wäre aber schade.

Damit ist schon einmal erklärt, wie Nintendo euch die Hand reicht um SSBU flüssig spielen zu können.

Super Smash Bros Ultimate Online Lobby

Es ruckelt immernoch?

Höchstwahrscheinlich wird das nicht reichen, um im Super Smash Bros Ultimate Online-Modus ein ruckelfreies Spielerlebnis zu bekommen. Daher noch zwei weitere Tipps für euch wie ihr eure Performance verbessern könnt.

Tipp #3 Funkkanal des Routers wechseln

Jetzt wird es ein wenig technischer. Ihr braucht aber keine Angst haben, denn den Funkkanal zu wechseln ist kinderleicht! Wenn eure Switch über euer heimisches WLAN läuft, dann sendet euer Router die Daten über einen Funkkanal. In Deutschland werden uns insgesamt 13 zur Verfügung gestellt. Je weniger Router auf dem gleichen Signal senden, desto besser ist die Verbindung. Da viele Leute einfach den voreingestellten Funkkanal verwenden, werden sehr viele Datenpäckchen auf Kanal 1 versendet und machen die Verbindung langsamer. Ihr könnt einfach in euren Router-Einstellungen den Funkkanal wählen, der am wenigsten besetzt ist und schon habt ihr ein schnelleres WLAN. Der 3DS unterstützt Kanal 13 leider nicht, deshalb wundert euch nicht, wenn dieses Gerät keine Internetverbindung mehr zustande kommt. Die Switch ist zum Glück auf dem neusten Stand und sollte deshalb auch auf den weniger gut besuchten Channeln gut laufen. Wenn das immer noch nicht reicht müsst ihr wohl oder übel noch einmal nachrüsten.

Funkkanal wechseln für bessere Performance in SSBU

Tipp #4 USB-LAN-Adapter anschließen

Die schnellste und sicherste Verbindung bekommt ihr immernoch über das gute alte LAN-Kabel. Wenn Kabellos scheitert, dann könnt ihr euch sicher sein, dass die LAN-Verbindung eure Daten sicher transportiert und (zumindest auf eurer Seite) ein ruckelfreies Spielerlebnis eintreten sollte. Nintendo selbst empfiehlt einen USB-LAN-Adapter in der Nintendo Direct vom 1. November 2018 und das ist auch unsere Empfehlung für das beste Online-Spielerlebnis. Es ist sehr schade, dass Nintendo zwar von Anfang an von den Performance-Problemen von Super Smash Bros Ultimate wusste, aber den Fans hier nicht entgegen gekommen ist. Zumindest in der Limited Edition hätte man einen USB-LAN-Adapter beilegen können. Nun muss jeder Spieler selbst in die Tasche greifen. Auf Amazon findet ihr schon USB-LAN-Adapter für 10 Euro. Wer uns unterstützen möchte kann unter diesem Link einige Angebote anschauen.

Immer noch Probleme mit dem Super Smash Bros Ultimate Online-Modus? Da hilft wohl nur Provider wechseln oder umziehen! Allen anderen wünschen wir viel Spaß beim Online zocken von Super Smash Bros Ultimate!

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben