Am Donnerstagabend hat sich der Konzerngigant in „Stadia Connect“ erstmals zu Preis, Spiele und Verfügbarkeit seines kommenden Cloud-Gaming-Dienstes „Stadia“ geäußert. Ob sich dieser Service für euch wirklich auszahlt, erfährt ihr direkt bei uns!

Welche Länder dürfen zuerst in den Genuss kommen?

Stadia wird noch dieses Jahr im November in folgenden 14 Ländern verfügbar sein- USA, Großbritannien, Deutschland, Belgien, Finnland, Kanada, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Spanien und Schweden. Bedauerlicherweise befindet sich Österreich nicht unter den Startländern. Man wolle aber bis 2020 seinen Gaming-Dienst in vielen weiteren Ländern anbieten und stätig expandieren. Google möchte zudem zukünftig regelmäßige Video-Pressekonferenzen abhalten und die Community mit weiteren Informationen versorgen.

Das Bezahlmodell

Wer noch dieses Jahr Stadia benutzen möchte und in einem der Startländer wohnt, der muss Stadia Pro für 9,99 Euro pro Monat bezahlen. Erst im nächsten Jahr wird es mit Stadia Base eine kostenlose Variante geben. Welche Unterschiede gibt es zwischen beiden Modellen?

  • Stadia Base: kostenlose Variante, maximal 1080p mit 60 Fps (minimal 20 Mbps), HDR Video, 5.1 Surround, Spiele müssen gekauft werden
  • Stadia Pro: 9,99 Euro/Monat, 4K mit 60 FPS (minimal 35 Mbps), HDR Video, 5.1 Surround, vereinzelt Gratis-Titel (aktuell nur Destiny 2), Vergünstigungen beim Kauf von Spielen
Quelle: Google

Sollte eure Internetverbindung einmal nicht die gewünschte Bandbreite erreichen und auf circa 10 Mbps fallen, dann habt ihr lediglich eine Auflösung von 720p, 60 Fps sowie nur Stereo Sound.

Die Stadia Founder`s Edition für Vorbesteller

Die Stadia Founder`s Edition ist für all jene gedacht, welche von Anfang an mit dabei sein wollen. Diese spezielle Edition ist nur für eine limitierte Zeit und auch nur in begrenzter Anzahl verfügbar. Schnell sein lohnt sich also. Das Paket kostet 129 Euro und beinhaltet folgende Sachen:

  • Chromecast Ultra
  • Limited Edition Stadia Controller in „Night Blue“
  • „Buddy-Pass“ – drei Monate Stadia Pro für den Käufer und für einen Freund
  • Exklusiver Stadia Name (sichert euch euren Spielernamen bevor dieser vergeben ist)
Quelle: Google

Welche Spiele werden zum Start verfügbar sein?

Jeder Cloud-Gaming-Dienst ist nichts ohne eine vernünftige Bibliothek. In diesem Punkt ist sich jeder Gamer einig. Umso essentieller für den Erfolg ist es, dass Stadia gleich zum Start ein gutes Spieleangebot für die Spieler bereithält. Offiziellen Angaben zufolge sollen zum Start mindestens 31 Spiele verfügbar sein. Hier ein paar Highlights des geplanten Spieleangebots:

Baldur’s Gate 3, Assassin’s Creed Odyssey, Just Dance, Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, Tom Clancy’s The Division 2, Trials Rising, The Crew 2, NBA 2K, Borderlands 3, Mortal Kombat 11, Metro Exodus, Destiny 2, DOOM Eternal, DOOM 2016, Rage 2, The Elder Scrolls Online, Wolfenstein: Youngblood, Final Fantasy XV, Tomb Raider Definitive Edition, Rise of the Tomb Raider, Shadow of the Tomb Raider.

Quelle: Google

Bleibt nur zu hoffen, dass das Spieleangebot stetig wächst, mehr Entwickler ein Interesse an Stadia entwickeln und die Nachfrage seitens der Community vorhanden ist. Die Zukunft wird es zeigen.

Eine Antwort hinterlassen

Kommentar verfassen
Namen bitte hier eingeben